Gesund

in der Region

Conny Trumann (Bezzel), Toni Lauerer privat, , Stock-Asso/Shutterstock

 

GESUNDHEIT - WELLNESS - LIFESTYLE

GENUSS-RADELN

im Bayerischen Wald

 

Wenn man vom Radfahren im Bayerischen Wald spricht, denkt man sofort an Mountainbiker auf den mehr als 130 Bergen, die höher sind als 1000 Meter. Aber die Region ist auch ein wahres Eldorado für Genussradler. Gleich 33 dieser Touren stellt Uwe Neumann vor. Ein Werk, das Outdoor-Sportlern genauso wie gemütlichen Genießern so richtig Appetit macht auf die oft unberührt anmutende Mittelgebirgslandschaft. Zusammen mit seiner jetzigen Frau kam er vor über 30 Jahren als Stadtmensch und Tourist hierher. Seine ersten Worte waren damals: „Wow, ist es hier schön!“

 

Der Bayerische Wald gilt noch heute als eine der wildesten und ursprünglichsten Regionen Europas und hat Genuss-Radlern genauso wie Radsportlern viel zu geben. Oft genug passiert es, dass ganze Familien inklusive der Kinder, unterwegs mit Bio- oder E-Bikes am Ende des Ausflugs begeistert von dem berichten, was sie auf der Strecke erlebt haben. Bestens erklärt, mit Streckenangaben, Fahrzeit, Höhenmeter, Hinweisen zur Bodenbeschaffenheit, E-Bike-Ladestationen und natürlich auch mit GPS-Angaben findet man Touren für jeden Schwierigkeitsgrad. Wer den Lamer Winkel hautnah erleben will, dem sei zum Beispiel die Pilgertour am Fuße des Hohenbogen empfohlen oder die Tour zu den Einödbauern im Lamer Winkel, ein hügeliger Streifzug durch das Tal der Osserriesen!

 

Längst hat sich der Lamer Winkel auch zu einem Radl-Paradies gemausert.

Deshalb wundert‘s auch nicht, dass die Ferienregion einige der Erlebnis-Radtouren im neuen Buch von Uwe Neumann beisteuert.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

© Ostbayern Verlag     Impressum     Datenschutz