Gesund

in der Region

GESUNDHEIT - WELLNESS - LIFESTYLE

FotoAlexandraKa- shutterstock.com

Titelfoto: Mathias Neubauer

Auch in besonderen Zeiten ein starker Partner mit besonderen Ideen:

 

Der Malteser-Hilfsdienst schafft Freiräume!

 

Kostenlos und doch so wertvoll:

Der Besuchs- und Begleitdienst in Rötz

 

Ehrenamtliche Helfer*innen entlasten Angehörige und bringen in den Alltag älterer und vielleicht einsamer Menschen in Rötz und der näheren Umgebung etwas Abwechslung und Freude. Sie sorgen für Unterhaltung, lesen vor und helfen, an Aktivitäten in der Gemeinde teilzunehmen oder Verwandte zu besuchen. Auch das Einkaufen oder ein Besuch im Cafe wird gemeinsam leichter. Dabei sind die Helfer*innen für vielerlei Aufgaben wie z. B. im Umgang mit Demenzkranken von den Maltesern geschult. Der Besuchs- und Begleitdienst kann  regelmäßig eingerichtet werden und ist dennoch komplett kostenlos, denn er wird nur mit Spenden finanziert. Wollen Sie diese sinnvolle Sache unterstützen, erhalten Sie auch eine steuerlich abzugsfähige Spendenquittung!

 

 

Kennen Sie jemanden, den wir besuchen sollten oder möchten Sie vielleicht im Besuchs- und Begleitdienst tätig werden?

 

Melden Sie sich beim Malteser Hilfsdienst e. V., Pfarrer-Schreiner-Straße 1. in Rötz unter Tel.: 0151-25877659 (Mittwochs von 16-18 Uhr) oder Mail an: martina.vogl@malteser.org

 

 

Hilfe zu Hause und Betreuung in der Gruppe:

Leben mit Demenz

 

Betroffene wissen nur zu gut: Den kranken Partner oder demenzkranke Angehörige zu betreuen kostet viel Kraft. Die Malteser Demenzbegleiter*innen entlasten und verschaffen den Pflegenden eine Verschnaufpause. Sie sind bestens ausgebildet, besuchen und pflegen die Kranken stundenweise, stellen sich auf ihre Bedürfnisse und Interessen ein, gehen spazieren, spielen gemeinsam Karten und sorgen so auch für unterhaltsame gemeinsame Stunden.

Die Kosten für den Malteser Demenzdienst können bei der Pflegeversicherung geltend gemacht werden!

 

Das Cafe Malta ist eine Begegnungsstätte für die Erkrankten, wo sie von Demenzbegleiter*innen betreut mit anderen Menschen bei einer Tasse Kaffee in alten Zeiten schwelgen können.

Jeden Mittwoch von 14-17 Uhr geöffnet, bieten die Malteser in ihrem Begegnungs-Cafe in der Altenstadter Str. 13 auch andere Aktivitäten wie Gedächtnistraining, Sitztanz oder Gymnastik an, je nach Tagesform der Besucher.

 

 

Alle Infos telefonisch  in der Malteser Kreisgeschäftsstelle in Cham bei Jutta Raunest

Mo.-Fr. von 8-12 Uhr unter 09971-8974051

 

www.malteser-cham.de

 

 

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

© Ostbayern Verlag     Impressum     Datenschutz