Gesund

in der Region

Titelfoto: R. Dorn

 

GESUNDHEIT - WELLNESS - LIFESTYLE

Mal lustig, mal lehrreich aber immer ein Erlebnis:

Immer was los in Burglengenfeld

Ausführliche Infos gibt’s unter

www.burglengenfeld.de

 

Fotos: Fabian Eichinger und Michael Hitzek

5. April

Stadtführung

Die spannendste Möglichkeit, die historische Stadt an der Naab kennen zu lernen, sind die monatlichen Stadtführungen mit enormer Bandbreite. So heißt es am Sonntag, 5. April 2020, „Mit den Pfalzgrafen durch Burglengenfeld“. Schauspieler verkörpern dabei die Pfalzgrafen Ottheinrich und Philipp sowie Mary, die schöne Tochter des englischen Königs Heinrich VIII., die Philipp unbedingt heiraten wollte. Dies gelang jedoch nicht. Treffpunkt zur Führung ist um 15 Uhr beim Oberpfälzer Volkskundemuseum.

26. April

Bummeln und Schlemmen

Am 26. April ist verkaufsoffener Sonntag und St. Georg-Jahrmarkt mit vielen Ständen und Fieranten im Herzen der Stadt.

 

30. April - 03. Mai Maidult

 

03. Mai

Spaß für Kids

Bei der Stadtführung „Mit dem Kasperl durch Burglengenfeld“ werden wichtige Begebenheiten aus der Geschichte kindgerecht erklärt. Die Schauspieler sorgen natürlich dafür, dass der Spaß nicht zu kurz kommt. Treffpunkt Sonntag, 3. Mai 2020, um 15 Uhr beim Georgsbrunnen auf dem Marktplatz.

15. Mai

„Das Museum für alle: Museen für Vielfalt und Inklusion“

ist das Motto des Internationalen Museumstages. Damit möchten die Verantwortlichen das öffentliche Bewusstsein für ein respektvolles gesellschaftliches Miteinander fördern und den Blick auf verschiedene Perspektiven eröffnen. Das Oberpfälzer Volkskundemuseum macht mit am Sonntag, 15. Mai 2020, von 10 bis 17 Uhr.

22. Mai

Internationale Bande

werden geknüpft beim Deutsch-Niederländischen Freundschaftskonzert, wenn die Musikkapelle St. Vitus in der Stadthalle Burglengenfeld auftritt mit der „Harmonie Laura“ aus Landgraf in den Niederlanden. Ab 19 Uhr.

 

 

Stadtführungen in Burglengenfeld

Auf Segways oder zu Fuß, durch die Altstadt oder die freie Natur: Stadtführungen in Burglengenfeld mit Umland

 

Mal lustig, mal lehrreich und immer ein Erlebnis: Die Stadtführungen in Burglengenfeld decken eine große thematische Bandbreite ab. Kinder streifen "mit dem Kasperl durch Burglengenfeld".  Schauspieler und Musiker sind mit von der Partie bei den "Rauhnächten in der Oberpfalz", bei der Führung "Romantik im Mittelalter" und wenn es heißt "Mit dem Nachtwächter unterwegs". Ebenso können Sie wandeln "auf den Spuren der neuburgischen Pfalzgrafen", kunst- und kulturhistorische Besonderheiten auf dem Friedhof entdecken, an einer Kräuterwanderung teilnehmen oder auf Segways die historische Altstadt erkunden.

 

Buchen Sie individuelle Führungen nach Ihrem Geschmack

 

„Romantik im Mittelalter – von Liebe, Leid und edlen Rittern“ - besonders geeignet als Rahmenprogramm zu Ihrer Hochzeitsfeier.

 

Treffpunkt ist am Europaplatz. Wir laden zu einer stimmungsvollen Reise in das Mittelalter ein. In der Chronik steht geschrieben: Im Jahre 1116, als die Erbtochter Heilika den Pfalzgrafen Otto V. aus dem Hause Wittelsbach heiratete, beginnt mit der machtvollen Dynastie im Rücken der Aufschwung der Siedlung, der Ausbau des Ortes und der Burganlage als „castrum“. In dieses Zeitalter der Stadtgeschichte möchten die Stadtführer die Gäste entführen. An einem lauen Sommerabend wird man neben der Stadtgeschichte spannende Erzählungen von Romantik, Sehnsucht und Liebe hören. Zur ritterlich-höfischen Kultur im Mittelalter gehören natürlich auch Liebeslyrik und Minnegesang. Ein eigens engagierter Minnesänger wird an bestimmten Orten in der Altstadt die Gäste mit seiner Laute und Liebesgesang überraschen, eine holde Maid wird durch ihr Spiel auf der Flöte ihr Liebesleid zum Ausdruck bringen und außerdem kann man miterleben, wie ein Ritter seiner Angebeteten eine Liebeserklärung à la „Romeo und Julia“ vorträgt. Den Abschluss bildet ein Besuch im romantischen Biergarten des Lokals „Zum Jozef“.

 

„Mit dem Nachtwächter unterwegs“, eine Erlebnisführung mit Schauspieleinlagen - besonders geeignet für Vereine und Gruppen aller Art sowie Jung und Alt.

 

Unternehmen Sie eine Zeitreise in das Jahr 1542.  Am 15. November 1542 wurde auf der mächtigen Burg zu Lengenfeld der Markt zur Stadt erhoben und dies entsprechend mit hochrangigen Persönlichkeiten aus Adel und Klerus gefeiert. Hierfür ist natürlich eine Verstärkung der Stadtwache erforderlich. Ein historisch gekleideter Nachtwächter nimmt Sie zusammen mit einem Stadtführer auf einen Rundgang durch die Altstadt und erklärt, mit welchen Aufgaben ein Nachtwächter früher betraut war. Ein Höhepunkt der Rundreise ist das Singen des Nachtwächterliedes. Und ein jeder Teilnehmer darf das Salutieren der Hellebarde üben. Vom Stadtführer, der die Rolle des Chronisten übernimmt, erfahren Sie die bewegte und ruhmreiche Geschichte der ehemaligen Nordgauhauptstadt Burglengenfeld.

 

Spaziergang durch die Gassen der historischen Altstadt - besonders geeignet für Tagestouristen oder spontane Individualisten.

 

Eine exklusive Stadtführung für spontane Gäste: Wer nur für kurze Zeit in Burglengenfeld verweilt und dennoch alles über diese wunderbare Stadt erfahren möchte, kann eine spontane Stadtführung buchen.  Theresia Kral unternimmt mit Ihnen einen Spaziergang durch die einstige Nordgauhauptstadt und weiß Interessantes zu berichten über die Geschichte der Stadt Burglengenfeld, Geschichten über Persönlichkeiten und die historischen Gebäuden in der mittelalterlichen Altstadt.

 

Bitte kontaktieren Sie Theresia Kral direkt unter Tel. (09471) 46 39 oder (0160) 6 83 41 56.

 

Geführte Wanderung über den Malerwinkel nach Premberg  - besonders geeignet für Naturliebhaber und Wanderbegeisterte.

 

Gerhard Besenhard ist zertifizierter Natur- und Landschaftsführer und wandert mit seinen Gästen über den Malerwinkel nach Premberg. Während der geführten Wanderung  bringt er den Teilnehmern u.a. die Schönheiten der Natur, die Geschichte des Brunnmühlbaches, der Kirche St. Martin in Premberg und die Sage der Teufelsrinne am Premberger Berg näher. Seltene Pflanzen wie Wolfsmilch, Acker-Wachtelweizen oder Zitronenthymian werden den Gästen gezeigt. Dazu gibt es Informationen über den Fischbestand und den Biber an der Naab. Die Teilnehmer sollten einen Rucksack mit Brotzeit und Getränken mitbringen. Außerdem ist festes Schuhwerk und der Witterung entsprechende Kleidung erforderlich.

 

Anmeldung unter Tel. (09471) 95 02 61, (0151) 50 73 79 29 oder per E-Mail unter juratours@t-online.de. Weitere Infos: www.juratours.de

 

 

 

 

 

Burglengenfeld Stadtführungen

Atemberaubende Naturlandschaft, historische Bauten,

ausgelassene Feste – und alles so nah!

 Burglengenfeld

Beispielsweise einen Bummel durch die komplett unter Denkmalschutz stehende Burglengenfelder Altstadt. Wer Ruhe sucht, spaziert am Stadtgraben entlang der früheren Stadtmauer. Dort gibt es eine Kunstzeile mit modernen und klassischen Werken.

Am Bonhoeffer-Platz zeigt eine neue Skulptur den Theologen und NS-Widerstands-kämpfer Dietrich Bonhoeffer. Und im Innenhof des Rathauses stehen drei große Holzfiguren, die Schnitzer aus dem Erzgebirge mit Kettensägen aus Burglengenfelder Baumstämmen künstlerisch gestalteten.

 

Nur fünf Minuten Fußweg trennen die Altstadt von dem idyllischen Naherholungsgebiet „Naabauen“. Inmitten von satter Natur und üppigen Grün liegt das „Irl“, unweit vom Wanderweg „Malerwinkel“ und bietet Naturliebhabern vielerlei Möglichkeiten, um vom hektischen Alltag abzuschalten und zu entspannen. Früher war hier das so genannte „alte Flußbad“ gelegen, nach wie vor kann dort - allerdings unbeaufsichtigt - gebadet werden. Über 150 Kilometer ausgewiesene Wanderwege bieten den Gästen reichhaltige Natur und Erholung.

 

Nur zehn Autominuten entfernt liegt der Natur- und Freizeitpark Höllohe bei Teublitz, in dem unter anderem viele heimische Wildtiere bestaunt werden können. Kostenlose Wanderkarten sind im Bürgerbüro Burglengenfelds erhältlich.

 

Die Burganlage, die majestätisch über der Altstadt thront, ist zum Tag des offenen Burgtores einmal monatlich für die Öffentlichkeit zugänglich.

 

Wer weitere kulturelle Schätze bestaunen mag, besucht das Oberpfälzer Volkskundemuseum am Rande der Altstadt mit seinen sehenswerten Sonderausstellungen.

 

 

Weitere Informationen zu Burglengenfeld gibt es unter www.burglengenfeld.de

Das könnte Sie auch interessieren:

Gesundheit

Pflege und Reha

Wellness & Freizeit

Haus & Garten

  • Teamwork mit Biene & Co.
  • Vorteile einer Wärmepumpe - Im Interview mit Dipl. Ing. Scherner
  • Smart Home

Tierisch

  • Was tun im Tiernotfall- ein Beitrag der Albert Schweitzer Stiftung
  • Pelze
  • Medizin für Hunde
  • Urlaub mit Hund

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

© Ostbayern Verlag     Impressum     Datenschutz