Gesund

in der Region

Titelfoto: R. Dorn

 

GESUNDHEIT - WELLNESS - LIFESTYLE

AUSGESETZT

 

Deutschland scheint an sich ein tierliebes Land zu sein. In über 40 % aller Haushalte leben tierische Mitbewohner, darunter fast 13 Millionen Katzen und knapp 8 Millionen Hunde. Einige von Ihnen müssen jetzt schon Angst haben vor den nächsten Sommerferien. Nach Angaben des Deutschen Tierschutzbundes werden allein zur Ferienzeit ca. 70.000 Tiere ausgesetzt. Viele von ihnen werden  offenbar aus einer Laune heraus angeschafft, ohne dass man sich der Verantwortung bewusst ist, die man damit übernimmt. Irgendwann werden die Tiere lästig, zu teuer oder sind dem Urlaub im Weg. Dann werden sie nicht selten irgendwo angebunden und ihrem Schicksal überlassen. Zwei Hunden, die genau das hinter sich haben, wollen wir mit Ihrer Hilfe ein neues Zuhause geben.

 

 

MERLIN  ist ein ca. 4-5 Jahre alter kastrierter Rüde und ein sehr lieber Kerl. Er versteht sich mit anderen Hunden oder Katzen genauso gut wie mit kleinen Kindern. Natürlich ist MERLIN auch geimpft und gechipt.

 

 

 

 

SAMI ist ein verspielter Rüde. Wie alt er ist, kann man nicht genau sagen, denn auch er wurde einfach ausgesetzt und hätte ohne hilfsbereite tierliebe Menschen wohl nicht überlebt. Aber Sami hat nichts von seinem Vertrauen zu Menschen eingebüßt und ist obendrein ein ziemlich verspielter Vierbeiner. Er ist sehr verträglich und natürlich auch geimpft und gechipt.

 

Wenn Sie den Vierbeinern ein neues schönes Zuhause geben möchten, wenden Sie sich einfach unverbindlich an Kleine und große Zamperl in Not e.V.

 

Dr. Azin Spießl  - Tel: 0172 - 81 60 457

 

www.zamperl-in-not.de

 

 

 

 

 

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

© Ostbayern Verlag     Impressum     Datenschutz