Gesund

in der Region

Titelfoto: R. Dorn

 

GESUNDHEIT - WELLNESS - LIFESTYLE

Pasta mit Schwarzkohl

       und Parmigiano Reggiano

 

 

Für 4 Personen

 

ZUTATEN:

 

800 g Schwarzkohl

200 g Penne

25 g Butter

1 Schalotte, fein gewürfelt

1 Knoblauchzehe, gepresst

50 g Sardellen, getrocknet, fein gewürfelt

100 ml Weißwein

300 ml Sahne

100 g Parmigiano Reggiano, gerieben

1/3 Teelöffel Muskatnuss

Salz, Pfeffer

Saft ½ Zitrone

 

ZUBEREITUNG:

 

Den Schwarzkohl grob zerkleinern und in leicht gesalzenem Wasser für 3 Minuten kochen, danach abschrecken und abspülen. Die Pasta nach Packungsanweisung kochen und etwas vom Nudelwasser zur Seite stellen. Die Schalotte in etwas Butter glasig dünsten. Die Sardellen und den Knoblauch bei geringer Hitze hinzugeben, mit Wein ablöschen. Anschließend die Sahne, Muskatnuss und die Hälfte des Parmigiano Reggiano hinzugeben und köcheln lassen.

Vorsichtig das Wasser aus dem Schwarzkohl drücken und gefolgt von den Nudeln zur Sauce geben. Die Pfanne vom Herd nehmen, mit dem Zitronensaft abschmecken und gegebenenfalls mit etwas Nudelwasser die Sauce verflüssigen. Auf vier Teller verteilen und mit dem restlichen Parmigiano Reggiano garnieren und servieren.

 

Text: www.livingpress.de

 

 

 

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

© Ostbayern Verlag     Impressum     Datenschutz