Gesund

in der Region

GESUNDHEIT - WELLNESS - LIFESTYLE

Foto: Elena Schweitzer - shutterstock.com

Besondere Ideen in besonderen Zeiten

Während sich viele Menschen in Zeiten von Covid 19 auf die nötigsten Aktivitäten beschränken, sind die Malteser Cham gerade jetzt eine gute Hilfe im Alltag vieler Menschen in der Region. Über die bekannten Angebote wie Fahrdienst, Hausnotruf u.v.m. wurden im bekannten Malteser-Treff (O)MaPa´s in Cham nun zwei neue Ideen umgesetzt, die auch in diesen Zeiten zu etwas mehr Geselligkeit beitragen können.

 

Ehrenamtliche Helfer*innen laden bei Malte´s Mittagstreff immer donnerstags von 11:30 Uhr bis 13 Uhr zum gemeinsamen Mittagessen ein (Unkostenbeitrag 3 Euro). Wer möchte, kann sich das Essen aber auch nur mit nach Hause nehmen. Aber mal ehrlich: Gemeinsam schmeckts doch immer besser, oder?

Der Gemeinschaftssinn steckt auch hinter Malte´s Nähstube.

Hier können immer Dienstag Nachmittag von 14-16 Uhr und Mittwoch Vormittag von 9-11 Uhr im Kreise Gleichgesinnter lieb gewonnene Kleidungsstücke, die einfach zu schade zum Wegwerfen sind, mit kleinen Reparaturen und zwei Nähmaschinen, die von den Maltesern gestellt werden, wieder aufgepeppt werden. Und bei einer gemeinsamen Tasse Kaffee kommt sicher die ein oder andere geniale Idee!

 

 

Ein Dienst, der gerade jetzt sehr wichtig ist, wird auch von den Maltesern angeboten:

 

Der Telefonbesuchsdienst.

 

Infos hierzu bequem im Internet unter www.malteser-cham.de

 

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN:

© Ostbayern Verlag     Impressum     Datenschutz